19. Oktober 2021
Ampel will Corona-Ausnahme für Investitionen nutzen
Frankfurter Allgemeine Zeitung

Auch der Wirtschaftsrat kritisiert eine Umgehung der Schuldenbremse etwa durch öffentliche Investitionsvehikel. Dagegen könne und müsse die Opposition klagen: "Eine Ampelkoalition sollte deshalb erst gar nicht zu derartigen Tricks greifen", sagte der Generalsekretär des Verbandes Wolfgang Steiger.

 

Lesen Sie den vollständigen Beitrag auf Seite 15 der Ausgabe.

Kontakt
Wirtschaftsrat der CDU e.V.
Pressestelle
Luisenstraße 44, 10117 Berlin

Telefon: 030 / 240 87-301
Telefax: 030 / 240 87-305

pressestelle@wirtschaftsrat.de